Naziaufmarsch 12.09.2009 Hannover

Eben als E-Mail eingegangen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freundinnen und liebe Freunde,

es ist leider wahr: Es gibt schon wieder eine Anmeldung von Nazis für Hannover.Am Samstag dem 12.09.2009 wollen sie demonstrieren (nähere Infos bitte derunten stehenden Meldung der Polizei Hannover entnehmen).

Wir laden daher zu einer ersten gemeinsamen Beratung ein:

Mittwoch,24.06.2009, 19:00 Uhr

DGB-Haus,Otto-Brenner-Straße 1, Hannover
Sitzungssaal in der 1.Etage

Ich hoffe, wir können alle gemeinsam an unsere Erfahrungen mit „bunt stattbraun“ und „Hannover steht auf – gegen Rechts“ am 1. Maianknüpfen!

viele Grüße

Sebastian Wertmüller

-------------------------------------------------

Ein wichtiger Hinweis noch: Für den 1. August hat die NaziszeneNorddeutschlands wieder Bad Nenndorf als Demonstrationsziel ausgewählt. Einweiteres Mal findet der sog. Trauermarsch zum Wincklerbad statt. Die Kollegenund Freunde in Bad Nenndorf brauchen jetzt unsere Unterstützung!

Der Bad Nenndorfer Aufruf zu den Gegenaktionen hängt an, der DGB hat dieGegendemonstration angemeldet und wir hoffen auf ganz viele Teilnehmer/innen.
Weitere Informationen: http://www.bad-nenndorf-ist-bunt.com/

-------------------------------------------------

POL-H: Erneut Demonstration von Rechtsextremen angemeldet Hannover

Hannover (ots) – Bei der Polizeidirektion Hannover ist fürden 12. September erneut eine Demonstration mit rechtsextremem Hintergrundangemeldet worden. Der Anmelder der Versammlung ist – als Privatmann – derjüngst neu gewählte Landesvorsitzende der NPD, Adolf Dammann. Dieser war derzuletzt benannte Versammlungsleiter der schließlich verbotenen Demonstration am1. Mai diesen Jahres. Die Demonstration am 12. September soll laut Anmeldung um12 Uhr beginnen und durch die Innenstadt führen, mit Kundgebungen amSteintorplatz, am Opernplatz und am Ernst-August-Platz. Der Anmelder rechnetmit bis zu 300 Teilnehmern. Polizeipräsident Uwe Binias kündigt an, die erneuteAnmeldung sehr sorgfältig prüfen zu lassen. Wie die Polizeidirektion alsVersammlungsbehörde letztlich entscheiden werde, könne jetzt noch nicht gesagtwerden. sw / noe 15.06.2009 | 17:02 Uhr


1 Antwort auf “Naziaufmarsch 12.09.2009 Hannover”


  1. 1 Tom 21. August 2009 um 13:51 Uhr

    Wir halten dagegen!

    SAY NO – Rave Against Fascism – 11.09.09, 15.30 @ Klagesmarkt

    Nach ihrem Desaster am 1. Mai, unternehmen die ewig Gestrigen am 12.9. einen erneuten Anlauf, ihren braunen Müll durch Hannovers Straßen zu tragen. Nicht mit uns! Auch dieses Mal stellen wir uns dem entschlossen entgegen!
    Am 11.09. ab 15.30 Uhr startet zur Einstimmung Hannovers erster NoNazi-Rave am Klagesmarkt, um auf den am 12.09.09 stattfindenden Demonstrationszug der NeoNazis aufmerksam zu machen!
    Kommt mit, tanzt mit und zeigt den Faschos, dass es für ihre menschenverachtende Ideologie in Hannover keinen Platz gibt!

    An den Turntables:

    Mr.Phonky
    Nils Niemann
    Florian Amsel
    Pace & Badmosphere
    Ralf Racoon
    esté & march
    Alexander Harre
    u.v.a… !

    Gemeinsam werden wir den Naziaufmarsch verhindern!
    Abschlusskundgebung ist am KÜCHENGARTEN!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.